Aphasie / Dysrthrophonie

Sprach- und/oder Stimmverlust nach Schlaganfällen.

Symptomatik:
Aphasie ist eine Störung der Sprache, die immer durch eine Hirnschädigung verursacht wird. Aphasie bedeutet "Sprachverlust", jedoch sind in der Regel einzelne Bereiche des Sprechens und Verstehens mehr oder weniger betroffen.

Ursachen:

  • Entzündungen des Gehirns und seiner Haut
  • Schlaganfälle
  • Durchblutungsstörungen
  • Tumore
  • Schädel-Hirn-Traumen
  • hirnabbauende Prozesse

Damit verbundene Bereiche:

  • Gestik und Mimik betreffen die Kommunikation
  • Lähmungen, Sensibilitätsstörungen und • Gesichtsfeldeinschränkungen betreffen die Motorik
  • Ängste, Aggressionen und depressive Verstimmungen betreffen die Emotion

Aphasien zeigen eine Vielfalt an Störungsformen und Schweregrade. Keine Aphasie ist wie die andere. Eine Aphasie ist keine geistige Behinderung. Die Kommunikationsfähigkeit ist verändert.

Man unterscheidet vier Hauptformen der Aphasie:

  • Globale Aphasie
  • Wernicke Aphasie
  • Amnestische Aphasie
  • Sprechapraxie

Behandlung der Aphasien:
Mit Hilfe von Testverfahren wird das Ausmaß und die Form der Aphasie festgestellt. Es werden die Spontansprache, sowie die Fähigkeiten in der Sprachproduktion und im Sprachverständnis getestet. Die Beobachtungen von gestischen und mimischen Faktoren werden festgehalten. Anhand des Ergebnisses wird die Therapieplanung erarbeitet. Sie ist immer eng an die Symptome gebunden und wird auf und mit dem Patienten abgestimmt. Beratung und Einbeziehung der Angehörigen ist Bestandteil der Therapie.

Sprechapraxie:
Die Sprechapraxie kann als Teil der Aphasie auftreten.

Symptomatik:
Störung der gezielten Mund- und Gesichtsmuskulatur. Die Nachahmung von Bewegung ist erschwert. Die Artikulation ist betroffen. Dies führt zu

  • Lautentstellung
  • gestörtem Nachsprechen
  • Entstehen von Suchbewegungen mit der Zunge und den Lippen

Therapie:
Gezielte, unterstützende Übungen zu den Sprachlauten und zur Mundmotorik. Weitere Informationen finden Sie bei der Schlaganfall-Hilfe.